Berichten zufolge ist die ehemals vom Verfassungsschutz beobachtete linksextreme Band „Feine Sahne Fischfilet“ vom Bündnis „Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra“ am 19. Oktober in Themar eingeladen. Dazu der Bundestagsabgeordnete der AfD für Südthüringen, Dr. Anton Friesen:

„Seit Jahren wird eine ganze Region aufgrund der fragwürdigen Aktivitäten Einzelner pauschal unter Rechtsextremismusverdacht gestellt. Eine Differenzierung zwischen konservativer Opposition und tatsächlich Ewiggestrigen findet nicht statt und scheint auch gar nicht gewünscht zu sein. Nun lädt sogar ein selbsternanntes Bündnis für „Demokratie und Weltoffenheit“ eine linksextreme, menschenverachtende Punkband ein, um gegen Rechtsextremisten ins Feld zu ziehen. Das ist an Absurdität kaum zu überbieten, fügt sich aber nahtlos in den Trend ein, linksextreme „Rechtsextremismusexperten“ mit Steuergeldern zu alimentieren. Der Thüringer Verfassungsschutzpräsident Kramer zieht diese sogar als Quelle für die Einstufung der AfD als ‚Prüffall‘ heran. Besonders pikant: das Bündnis, welches angeblich für Demokratie eintritt, hat gerade erst, am 4. Oktober, gegen eine von der AfD-Landtagskandidatin Nadine Hoffmann organisierte Wahlkampfveranstaltung in Themar demonstriert. Während also gegen demokratische, bürgerlich-konservative Kräfte gehetzt wird, findet das selbe Bündnis nichts dabei, Linksextreme, die Gewalt gegen unsere Polizisten verherrlichen, nach Themar einzuladen.

Für mich ist ganz klar: Extremismus jeder Art ist abzulehnen!  Rechtsextremisten, Linksextremisten und Islamisten sind allesamt Feinde bürgerlicher Freiheiten, demokratischer Stabilität und Prosperität. Solche Gruppen sind nicht am Erhalt unseres gewachsenen Gemeinwesens interessiert. Wer sich Demokrat nennt und diesen Begriff wirklich mit Leben füllt, kann deshalb nicht mit Verfassungsfeinden paktieren, egal welcher Couleur. Als AfD stellen wir uns klar gegen jeden Extremismus!“

 

Teilen in den Sozialen Netzwerken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen