„Ziemlich ernüchternd“ ist die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der AfD-Fraktion im Bundestag. Das sagt der deutsch-russische Bundestagspolitiker Anton Friesen. Er fordert ein Ende der anti-russischen Wirtschaftssanktionen und den Neuanfang einer Kooperation Moskaus mit der Nato. Zudem müssten dringend „Spannungen abgebaut“ werden.

Weiterlesen: https://de.sputniknews.com/politik/20180627321327624-friesen-eurasische-freihandelszone/

Teilen in den Sozialen Netzwerken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen