Der Südthüringer Bundestagsabgeordnete Dr. Friesen erklärte zum 1. Mai, einem Tag, an dem der Feiertag der Arbeit und 100 Jahre Freistaat Thüringen begangen werden:

“Thüringen und Deutschland als sozialer Rechtsstaat versprechen Freiheit und Gerechtigkeit, Wohlstand und Arbeitsplätze. Das alles ist mit dem Lockdown der Bundesregierung gefährdet. Alle Räder stehen still, wenn es Frau Merkel will.

Der Irrsinn der Corona-Regelungen treibt dabei neue Blüten: so darf eine gekaufte Speise zwar draußen gegessen werden, aber bloß nicht auf der Parkbank – das ist eine Ordnungswidrigkeit! Gottesdienstbesucher gängelt die Regierung mit dem Verbot, Lieder zu singen, weil so angeblich besonders leicht Viren übertragen werden, aber Demos zum 1. Mai – soweit sie nicht von der AfD beantragt werden – lässt sie genehmigen. Friseure dürfen öffnen – aber nicht Fußpfleger oder Nagelstudios. ‘Vernunft wird Unsinn, Wohltat Plage’, kann man da mit dem Wahlthüringer Goethe nur zurufen.

Besonders das Hotel und Gaststättengewerbe, der Tourismussektor, leiden unter den unsinnigen und überzogenen Regelungen: dabei sind Ferienhäuser- und wohnungen oft Gebäude oder Gebäudeteile, in denen die Abstandsregelung gut realisiert werden könnte. Hotels, Gasthäuser zum Teil sogar mit großen Außengastronomiemöglichkeiten würden die Bedingungen ebenfalls erfüllen.

Thüringen hat im Jahr 100 seines ruhmreichen Bestehens mehr verdient, als eine konzeptlose Bundes- und Landesregierung. Wenn Protest schon in Form einer Demo nicht erlaubt ist, dann werden unsere Thüringer ihn eben im April 2021 an der Wahlurne tätigen. Dann wird nicht Thüringen Geschichte sein, sondern diese Landesregierung.”

Teilen in den Sozialen Netzwerken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen