„Die Betagten, die eigentliche Risikogruppe, wird nicht besonders geschützt, wie von Boris Palmer und der AfD gefordert“, so Dr. Anton Friesen, Südthüringer Abgeordneter des Deutschen Bundestags. “Dabei stellen sie die überwältigende Mehrheit der COVID-Toten. Stattdessen wird die gesamte Gesellschaft weggesperrt und die wirtschaftliche Existenz von Millionen bedroht.

Die Weichen sind falsch gestellt: In der Gesundheits- und Krankenpflege fehlen 80.000 Fachkräfte, in der Altenpflege 63.000. Deutsche Fachkräfte wandern wegen besserer Bezahlung in die Schweiz und andere Länder aus. Klinikkonzerne erwirtschaften währenddessen einen dreistelligen Millionengewinn – jährlich. Damit das so bleibt, wurden im Durchschnitt der Jahre 2014-19 jährlich 17 Krankenhäuser in Deutschland geschlossen. Und im vergangenen Jahr? Da waren es 20. Jens Spahn und Co. sind verantwortlich für die Corona-Toten.”

Teilen in den Sozialen Netzwerken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen