Friesen: Legionellen im Suhler Trinkwasser – schnellstmögliche Aufklärung und Schutz für Suhler Bürger!

Bei einer Routine-Überprüfung des Trinkwassers wurde Ende 2019 im AWG-Hochhaus (Friedrich-König-Straße 11) in Suhl ein Legionellen-Befall registriert. Derzeit laufen weitere Untersuchungen.
Dazu erklärt Dr. Friesen, Bundestagsabgeordneter aus Suhl:

“Legionellen können eine schwere Form der Lungenentzündung hervorrufen. Dies ist gerade in Corona-Zeiten hochgefährlich! Hier müssen schnellstmöglich Maßnahmen zum Schutz der Bewohner ergriffen werden.
An diesem Beispiel zeigen sich übrigens wieder einmal die gesundheitsgefährdenden Folgen von grüner Ideologie und Öko-Hysterie: ein erhöhter Wasserverbrauch ist nämlich ein guter Schutz gegen Legionellen (vgl. https://www.tga-praxis.de/hoeherer-wasserverbrauch-schuetzt-vor-legionellen).”

Teilen in den Sozialen Netzwerken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen