Sehr geehrte Damen und Herren,

als frisch gewähltem Bundestagsabgeordneten russlanddeutscher Abstammung mit dem Schwerpunkt Außenpolitik liegt mir die Stärkung der Partnerschaft zwischen Deutschland und den Staaten der ehemaligen Sowjetunion besonders am Herzen. Da ich auch Vorsitzender der Jungen Alternative Thüringen bin, ist mir der Jugendaustausch besonders wichtig. Ich möchte mich für Ihr Engagement, Ihre Zusammenarbeit mit russischen, ukrainischen, weißrussischen, kirgisischen und anderen Partnerschulen, herzlich bedanken.

Gerne unterstütze ich Ihre Schulpartnerschaft, zum Beispiel den Schüleraustausch, finanziell (Spende) und setze mich auf Bundesebene für die Erleichterung des Austauschs ein.

Gerne können wir persönlich ins Gespräch treten. Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Anton Friesen, MdB

Teilen in den Sozialen Netzwerken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen